Such & Buch Ihr Ferienhaus in Ungarn





Budapest ist die Hauptstadt von Ungarn und die Kaiserin der Karpaten. Diese Perle der Donau ist perfekt für eine schöne Citytrip.

Budapest – Das Paris des Ostens

Blick auf den Palast von König Matthias und der Donau in Budapest

Charmant, ungezwungen, eine aufbrausende Stadt voll klassischer Schönheit. Die Superlativen um das Paris des Ostens zu beschreiben sind zahlreich.

Wer Ungarn besucht, sollte sich die 525 km² große Stadt nicht entgehen lassen.

Lassen Sie sich vom Leben der westlich geprätesten Stadt Mitteleuropas mitreißen, oder nehmen Sie einen Kostprobe via unserem Film.

 Budapest in 6 Minuten

Wunderschön gelegen

budapest ungarn 02

Aussicht auf die Donau, Pest und die Freiheitsbrücke (Szabadsághíd) vom Gellértberg

Wer über die M1 von Wien kommend nach Budapest fährt, fühlt sich sofort heimisch. Sie befinden sich in Budapest, einer der schönsten Städte Mitteleuropas.

Budapest ist 1873 entstanden durch eine Verschmelzung von Pest, Óbuda und Buda. Buda und Óbuda liegen auf der bewaldeten, hügeligen rechten Donauseite.

Pest liegt gegenüber auf der linken Donauseite.

Die Kettenbrücke

budapest ungarn 03

Die Kettenbrücke mit der Basilika

Die erste Brücke über die Donau in Budapest war Széchenyi Lánczhíd, die Kettenbrücke. Sie ist 1850 von Adam Clark gebaut worden.

Kennzeichen dieser Brücke sind 4 Löwen ohne Zunge auf jedem Eckpfeiler.

Lánczhíd, wie die Brücke im Volksmund genannt wird, ist das Symbol von, und eine wichtige Sehenswürdigkeit in Budapest. Abends ist die Brücke wunderschön beleuchtet und funkelt romantisch über der Donau.

Kein Wunder, dass viele verliebte Paare diese Gegend für Abendspaziergänge nutzen. An meisten Sontagen ist die Brücke autolos und können Sie den ganzen Tag hin und her wandern.

Weltkulturerbe

budapest ungarn 04

Das Freiheitsdenkmal auf dem Gellértberg

Das Stadtbild von Buda ist vom Burgviertel geprägt.

Hier steht der Burgpalast von König Matthias (Mátyás Corvinus Hunyady), dem aufgeklärten Renaissance König Ungarns im 16. Jahrhundert.

Auch der Gellértberg mit der Zitadelle, der Matthiaskirche und der Fischerbastei sind Teil des Weltkulturerbes von Budapest. Ein weiteres Weltkulturerbe in Budapest ist die Andrássy út, eine von Bäumen gesäumten Allee, die vom Stadtzentrum 2 km nach Norden läuft auf dem Heldenplatz.

Andere Weltkulturerbe in Ungarn sind die Benediktiner-Kloster Pannonhalma und die Altstadt von Pécs, Kulturhauptstadt Europas im Jahr 2010.

Der Duft von Kaffee

budapest ungarn 05

Nostalgie Trümpfe in der Kaffeehäuser von Budapest

Eines der Überbleibsel aus der türkischen Zeit in Budapest ist die Liebe des Ungarn zu einem starken Espresso. Da gehört natürlich ein kleines, süßes Gebäck dazu.

Der Duft von Kaffee, frischen Croissants und Süßigkeiten ist unwiederstehlich. Außerdem scheint sich in Kaffeehäusern wie Gerbeaud und Müvész in den letzten 100 Jahren nichts verändert zu haben.

Das bekannteste und berühmteste Kaffeehaus ist Rüsszwurm auf dem Burghügel. Hier begegnen sich Jung und Alt in zwei klitzekleinen Räumen, um gemeinsam einen frischen Espresso zu geniessen.

Hier schmecken Sie das echte Ungarn aus den großen Zeiten des Habsburger Reichs.

Heilkräftiges Wasser

boedapest ungarn

Hotel Gellért

Budapest ist die einzige Hauptstadt der Welt mit mehr als 80 Heißwasserquellen. Die tägliche Menge von 70 Millionen Litern füllt die Bäder in fast 50 Badehäusern.

Die bekanntesten Thermalbäder in Budapest sind Széchényi Fürdö im Stadtpark und das Gellért Hotel am Gellért Hügel.

Das Thermalwasser hilft bei Gelenkbeschwerden. Zum Teil kann es auch getrunken werden und ist gut für die Verdauung, bei Nierenproblemen und Stoffwechselerkrankungen.

Der Gellért Hügel

budapest ungarn 06

Aussicht von der Gellért Hügel über Pest und die Donau

Der Gellért Hügel ragt 140 m über der Donau hervor. Der Berg bekam seinen Namen „Pest Hügel“ von der Kirche, die in den Felsen eingehauen wurde.

Das Wort „Pest“ bezeichnet ‚Ofen‘ in einzelnen slavischen Sprachen. Der Name ist passend, denn es kann in der Innenstadt sehr heiß werden.

Die Donau ist in diesem Teil von Budapest am Schmalsten. Daher wurde dieser Teil schon immer als Überquerungsplatz genutzt: ‚Die Fähre von Pest‘.

Kirchen und Synagogen

budapest ungarn 07

Die Basilika im Zentrum Budapests ist sehenswurtig

Die Bekanntesten Kirchen sind die Basilika und die Matthiaskirche. Viele Kirchen haben türkischen Einfluss.

In Budapest gibt es auch 22 Synagogen. In Ungarn und hauptsächlich in Budapest gibt es die die größte jüdische Gemeinde Mitteleuropas.

Die jüdischen Traditionen, die jüdische Kunst, Kultur und Architektur bilden einen wertvollen Teil der ungarischen Kultur. Die Synagoge in der Dohány utca ist ein Highlight wenn Sie während Ihren Urlaub im charmanten Ungarn ein Besuch an ihrer Hauptstadt bringen.

Die Universitäten

budapest ungarn 08

Der Wirtschaftsuniversität steht an der Freiheitsbrücke an der Donau

Budapest hat eine Wirtschaftsuniversität und eine technische Universität. Die Wirtschaftsuniversität befindet sich an der Donau.

Es ist lohnenswert, das Gebäude von innen zu betrachten. Aus längst vergangenen Zeiten ist hier noch ein Riesenbild von Karl Marx in der Halle zu sehen.

Die Markthalle

budapest ungarn 09

Stilvolle Markthalle für das echte ungarische Leben

Natürlich können Sie auch shoppen gehen in den vielen neuen Einkaufszentren. Aber wenn Sie wirklich die ungarische Atmosphäre miterleben wollen, raten wir Ihnen diese Markthalle zu besuchen.

Die Markthalle wurde 1994 komplett renoviert. Hier gehen die Ungarn einkaufen. Frisches Obst und Gemüse, frisch gefangenen Fisch, alle Sorten und Größen duftendes gebackenes Brot aus dem Ofen und natürlich die unvermeidlichen Espressozelte.

Sie finden die Markthalle hinter der Wirtschaftsuniversität.

Franz Liszt

budapest ungarn 10

Gemälde im Foyer des Konservatoriums

Kommen wir nun zu Franz Liszt, denn dieser berühmte Komponist war ungarischer Abstammung. Über den Liszt Ferenc Tér, einer Seitenstraße der Andrássy út, gelangen Sie zum Konservatorium.

Schauen Sie einmal herein und lassen Sie Ihre Augen verwöhnen von den prächtigsten Gemälden. An der gegenüberliegenden Seite ist ein Café mit musikalischer Unterhaltung.

Wenn Sie unsere Website besuchen, stimmen Sie mit der Verwendung von Cookies ein. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Webseite sind eingestellt auf „Cookies zulassen“ um Sie die besten Browser-Erfahrung zu geben. Wenn Sie diese Website nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder Sie klicken auf „Übernehmen", dann stimmen Sie mit diesen Einstellungen ein.

Analytics: Wir messen anonym und mit Respekt für Ihre Privatsphäre die Nutzung unserer Website zum verbessern.
Unbedingt erforderlich: Einige Cookies sind notwendig für das optimale Funktionieren der Website und können nicht deaktiviert werden.

schließen