Such & Buch Ihr Ferienhaus in Ungarn





Der Velence-See in Ungarn ist 30 km nordöstlich von Balaton. Es ist somit ein idealer Ausgangspunkt für Besuche an sowohl Budapest und den Plattensee. Der Velence-See ist ca. 25 km² und damit viel kleiner als den Plattensee. Dabei ist es auch sehr flach, so dass das Wasser wärmer ist als die des Balatons.

  • Der Velence-See ist Cool

Urlaub am Velence-See

velence-see ungarn 01

Der Velence-See in Ungarn steht für Natur und Spaß

Der Velence-See ist ein großes Feriengebiet. Die Strände sind sandig, das Wasser ist warm und flach (durchschnittlich 1.60 Meter) und es gibt 3 Strandbäder: Velencefürdö, Gárdony und Agárd, die jeweils ein herrliches Panorama auf die Hügel hinter Velence bieten.

Velence ist neben einem Badesee auch ein Vogelschutzgebiet. Vogelbeobachter und Naturfotografen können hier nach Herzens zu ihr Geschäft gehen.

Der wärmste See in Europa

velence-see ungarn 02

Der Velence-See ist touristisch, aber bietet auch Frieden

In den heißen Sommermonaten von Ungarn erwärmt das Wasser in der Velence-See manchmal bis zu 28 Grad Celsius. Es ist eines der wärmsten Seen Europas.

Velence, Agárd und Gárdony sind Feriendörfer am Velence-See und zwischen Pákozd und Sukoró liegen den Mücken-Inseln mit einem Arboretum.

Alle Orte sind mit einer nostalgischen Dampfeisenbahn leicht zu erreichen.

Die Geschichte des Sees

velence-see ungarn 03

Jeder liebt den Velence-See

Der italienische Historiker von König Matthias Corvinus von Ungarn gab Velence den Namen der ursprünglichen vertrieben Bewohner wieder.

Im Jahr 1848 wurden den Habsburgern im Dorf Pákozd von den ungarischen Truppen besiegt, gefördert durch eine Rede des Grafen Lajos Batthyány, dem ersten Ministerpräsident von Ungarn.

Der Kampf wird von einem Obelisk auf dem Ort der Schlacht und ein Gedenkstein in der Kirche von Sukoró erinnert.

Beliebtes Ressort

velence-see ungarn 04

Velence ist pur Genuss wegen des warmen und reinen Wasser

Dank der angenehm warmen Klima (2050 Sonnenstunden) und reines Wasser ist Velence ein beliebter Urlaubsort in Ungarn.

Das Wasser ist reich an Mineralien und ist erfrischend und heilsam für Körper und Seele.

Motorboote sind auf dem Velence-See verboten, und das macht für eine angenehme Umgebung. Andere Wassersportarten sind weit verbreitet. Es gibt sogar ein Wasserski Zirkulation.

Ökobewusst und sportlich im Urlaub in Ungarn

velence-see ungarn 05

Velence vereint eine Öko-Urlaub mit Sportsgeist

Die Westseite des Sees wird von einem Vogelschutzgebiet von fast 900 Hektar besetzt. Sie können den Park mit einem Führer besuchen, aber es gibt auch freie Plätze für Vogelbeobachter.

Angeln in der Velence-See bedeutet Entspannung in die geschützte Natur. Ungarn ist auf die Erhaltung verpflichtet.

Die natürliche Fischproduktion ist daher in Velence größer als in den Plattensee. Velence ist daher eine hohe Qualität und Lieblings-Angelsee.

Die Ungarn lieben Karpfenangeln. Daher werden jährlich etwa 50.000 Kilo Karpfen im Velence-See freigegeben. Auch Barsch, Aal, Hecht und Wels werden auf diese Weise aufrechterhalten. Jedes Jahr werden fast 100 Tonnen Fisch gefangen. Einige Angler fangen Fischen von über 30 Kilo.

Reiten und Golf

velence-see ungarn 06

Reiten und Golf sind fantastische Freizeitaktivitäten

Reitunterricht ist möglich. Sie können in dem lokalen Reitzentrum auch einen Trainer vermieten, oder Ausritte durch den Wald machen mit einem traditionellen ungarischen Gulasch zum Abschluss.

Die Pannonia Golf & Country Club Golfplatz ist eine halbe Autostunde vom Dorf Velence. Dieser Golfplatz liegt in einer herrlichen Umgebung: www.pannonia-golf.hu.

Schwimmen und Kuren

velence-see ungarn 07

In Hülle und Fülle aufladen

Das Velence Resort & Spa befindet sich am Strand. Von einem der Außenpools sehen Sie so auf den See in die Berge zurück.

Das Thermalbad bietet mehr als 1000 qm Wasserfläche mit 11 Pools, darunter Spas, Kinderbecken und Erlebnisbecken.

Genießen Sie auch die Sauna, Eis-Duschen, orientalische Massage, Fitness oder Squash.

Das Vértes Naturschutzgebiet

velence-see ungarn 08

Velence ist ein anspruchsvolles Ort für die Naturfotografie

Das Vértes Naturschutzgebiet umfasst insbesondere das Vértesgebirge. Diese fast 15.000 Hektar sind ideal zum Wandern in Ungarn und Naturfotografie. Es wird ein “Berg” genannt, aber die Höhe ist bis zu 500 m.

In diesem Gebiet leben Hirsche und Wildschweine und mit Bezug auf Fauna gibt’s Pflanzen aus den Voralpen. Genug Wahl für Naturliebhaber.

Im Kürzem

velence-see ungarn 09

Der Velence-See ist ein perfektes Ort für alles mit Wasser

  • Im Dorf Pákozd ist einer der wichtigsten Funde gemacht aus der Bronzezeit in Ungarn.
  • In der Nähe des Obelisken auf der Nordseite des Velence-Sees ist ein Museum.
  • Auf der Bence-hegy ist die Arbeitsstelle und Heimat des Dichters Mihály Vörösmarty. Ein Erinnerungsmuseum finden Sie in Kápolnásnyék.
  • In Agárd finden Sie das Geburtshaus und Museum der Schriftsteller Géza Gárdonyi. Der Autor des Romans “Die Stirnen von Eger”, über die Türkenherrschaft wurde Ziegler geboren und war Ungarisch-Deutsch. Er ging in Sály zur Schule.

Sie bleiben hier nur etwa auf halber Strecke zwischen Budapest und dem Plattensee. Eine perfekte Kulisse für einen Strandurlaub. Es gibt viel in der Nähe zu tun, wenn nicht in der ungarischen Hauptstadt.

Menu

Wenn Sie unsere Website besuchen, stimmen Sie mit der Verwendung von Cookies ein. Mehr Informationen

Ferienhausreinigungarn.de verwendet Cookies, um Funktionen für Social Media, Werbung und zur Analyse unseres Webseitenverkehrs bereitzustellen. Wir teilen nur Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Partnern für Social Media, Werbung und Analyse. Diese Partner können diese Informationen mit anderen Informationen kombinieren, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie basierend auf Ihrer Nutzung ihrer Dienste gesammelt haben. Sie stimmen unseren Cookies zu, wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen.

schließen