Such & Buch Ihr Ferienhaus in Ungarn





Pannonhalma ist eine der ältesten und schönsten Denkmäler in Ungarn und vielleicht von ganz Zentral-Europa. Es spiegelt einen wichtigen Schritt in der Entwicklung des ungarischen Volkes.

Benediktiner-Abtei Pannonhalma

pannonhalma-ungarn-01

Die wunderschöne Abtei von Pannonhalma

Die Abtei Pannonhalma strahlt Ihnen entgegen, wenn Sie von Győr binnendurch fahren in Richtung Veszprém und Székesfehérvár.

Es ist eine besonders beeindruckende Benediktiner Abtei und einen wichtige touristische Attraktion in Ferienregion West-Ungarn, mit signifikante Assoziation mit seinem historischen Namen Pannonien.

Pannonhalma steht seit dem Jahre 1996 auf der Weltkulturerbeliste der UNESCO.

Einzigartige Kultur

pannonhalma-ungarn-02

Die schönste Bibliothek Ungarns

Pannonhalma atmet Geschichte. Die Mönche wurden von vielen ungarischen Königen besucht.

Die reichste Bibliothek Ungarns finden Sie in Pannonhalma. Während einer Führung machen Sie hier Bekanntschaft mit einem einzigartigen Stück ungarischer Kultur.

Bei einem Spaziergang durch die Gärten und durch das Arboretum werden Sie mit einem wunderbaren Panorama über die Bákony Hügel belohnt.

Pannonhalma ist eines der ältesten historischen Denkmäler Ungarns. Es handelt sich dabei – nach der Abtei von Monte Cassino – um die größte Abtei der Welt.

Tausend Jahre altes historisches Monument

pannonhalma-ungarn-03

Die Eindruck erweckenden Türme

Pannonhalma ist auch gleich das bedeutendste Kirchengebäude Ungarns. Die Benediktinermönche wurden im Jahre 996 von Prinz Géza aufgefordert, die Abtei zu erbauen.

Pannonhalma steht auf dem Mons Sacer Pannoniae (der Heilige Berg von Pannonien). Dieser Berg hieß zunächst St. Martinus.

Sowohl Prinz Géza als auch sein Nachfolger, König István der Heilige, waren nämlich davon überzeugt, dass der Bischoff von Tours, St. Martinus, am Fuße dieses Berges geboren wurde.

Pannonhalma wurde als Ehrbezeugung an St. Martinus errichtet und stellte den östlichen Brückenkopf der mittelalterlichen europäischen Kultur dar.

König István gab den Mönchen die Aufgabe das Christentum und die europäische Kultur in Ungarn zu verbreiten.

St. Benedictus

pannonhalma-ungarn-04

Ausgefeilte Holzschnitzereien

Die ursprünglich aus Tschechien stammenden Mönche von Pannonhalma verfolgen die Lebensphilosophie von St. Benedictus.

Sie leben ihren Glauben nach der Spiritualität ‘Ora en Labora’ (Bete und arbeite). St. Martinus war der Schutzpatron der ersten ungarischen Klöster.

König István, der erste König Ungarns, kam regelmäßig in das Kloster. Er schenkte den Mönchen Ländereien und Zehntel. Im Archiv des Klosters liegt eine Urkunde aus dem 11. Jahrhundert mit Siegel des Königs.

Er wollte hiermit zum Ausdruck bringen, dass die Benediktiner tagtäglich für das Fortbestehen des Landes beten sollen.

Interessante Sehenswürdigkeiten in Pannonhalma

pannonhalma-ungarn-05

Die Bibliothek umfasst tausende einzigartige Dokumente

Die interessanten Sehenswürdigkeiten von Pannonhalma sind die Basilika mit Krypta aus dem 13. Jahrhundert, das Kloster und die monumentale Bibliothek mit 400.000 Büchern.

Die Bibliothek ist zweifellos das Highlight der Tour. Es gab viele Sammlungen von Bücher. Diese wurden im Jahr 1786 entsorgt, wenn Pannonhalma in der Aufklärung nicht mehr als Kloster existierte. Die Zahl der Bücher in der Sammlung wächst weiter und umfasst jetzt fast 400.000 Bücher.

In der Bibliothek wird das älteste Dokument in der ungarischen Sprache aufbewahrt. Es ist die Ordnung der Benediktiner Abtei von Tihány und stammt aus dem Jahre 1055.

An der Decke sehen Sie Bilder der vier mittelalterlichen Studien: Recht, Medizin, Theologie und Kunst.

Die Porta Speciosa

pannonhalma-ungarn-06

Die Porta Speciosa

Im Mittelalter war die Porta Speciosa ein wichtiger Zugang zur Kirche vom Kloster.

Das Tor breitet sich treppenförmig aus, genau wie die Struktur der römischer Portale. Man erkennt auf beiden Seiten 5 Paar Säulen, die auf Fundamentsockeln stehen.

Sowohl das Tor selbst als auch die schweren Türen sind glanzvoll verziert mit Metallbeschlägen und detailreichen Gemälden.

Das Millennium Monument

pannonhalma-ungarn-07

Die drei barocken Altäre in der Kapelle

Im Jahre 1896 wurden in Ungarn Millennium Monumente gebaut, um zu feiern, dass Ungarn tausend Jahre besteht.

Eines davon können Sie noch immer besichtigen in Pannonhalma. Um sich über die Ankunft der Ungarn, genannt “Land Name”, zu informieren, gehen Sie zum Freilichtmuseum Ópusztaszer.

Das Gebäude wurde ursprünglich überdacht mit einer Kuppel mit bronzenem Relief, das die ungarische Krone darstellen soll. Diese musste im Jahre 1937 wegen Einsturzgefahr abgebrochen werden.

Die Archive

pannonhalma-ungarn-08

Einen Reichtum an Kulturerben

Die Archive von Pannonhalma können nicht besichtigt werden. Sie umfassen die reichste und wertvollste Sammlung an Dokumenten aus den Anfangszeiten des ungarischen Staats.

Hier liegen z. B. die Urkunde von König István aus dem Jahre 1001 sowie die Verträge von der Abtei von Tihány aus dem Jahre 1055. Auch einige persönliche Archive von einzelnen alten ungarischen Adelsgeschlechtern werden in Pannonhalma aufbewahrt.

Pannonhalma verfügte seit vielen Jahrhunderten über ein eigenes Weingut, bis die Kommunisten diese lange Tradition im Jahre 1945 unterbrachen.

Die traditionellen Trauben aus diesem Gebiet, wie Ezerjó und Sárfehér kommen wieder vor. Die Abtei produziert jedes Jahr 300.000 Flaschen Qualitätswein.

Dieses Kloster und die Basilika von Esztergom in Ferienregion Budapest – Donauknie sind zweifellos Top Attraktionen. Sie gehören zu den außergewöhnlichsten und großen sakrale Prunkbauten in Europa und vielleicht der Welt. Auf dem Weg zum Balaton können Sie einen Zwischenstopp machen, sondern auch von der böhmischen Metropole Budapest ist einen Besuch zu planen.

Menu

Wenn Sie unsere Website besuchen, stimmen Sie mit der Verwendung von Cookies ein. Mehr Informationen

Ferienhausreinigungarn.de verwendet Cookies, um Funktionen für Social Media, Werbung und zur Analyse unseres Webseitenverkehrs bereitzustellen. Wir teilen nur Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Partnern für Social Media, Werbung und Analyse. Diese Partner können diese Informationen mit anderen Informationen kombinieren, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie basierend auf Ihrer Nutzung ihrer Dienste gesammelt haben. Sie stimmen unseren Cookies zu, wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen.

schließen