Such & Buch Ihr Ferienhaus in Ungarn





Die Burg Diósgyör ist einer der vielen prominenten historischen Denkmäler von Ungarn. Er steht am Fuße des Bükk Gebirges in einer üppig grünen Umgebung. Vor allem, wenn Sie auf die Burg durch die Kastanienallee gehen, finden Sie sich selbst bald wieder in vergangenen Tagen.

Die Geschichte der Burg Diósgyör

burg diósgyör miskolc ungarn 01

Die Burg Diósgyör in Miskolc wurde in prächtigen Glanz restauriert

Bis vor kurzem war die gotische Burg kaum mehr als eine Ruine. Im Jahr 2014 war die Gebäudesanierung fertig und jetzt ist die Burg Diósgyör wieder ein echtes Juwel unter den Burgen. Er steht auf einem aus den Szinva Fluss steigenden Hügel, 8 km vom Zentrum von Miskolc.

Burg Diósgyör war der Lieblingsburg von König Ludwig dem Großen (14. Jahrhundert) aus Ungarn, weil er auf der Transitroute nach Polen war. Die Königin – Mutter, Elizabeth Lokietkówna, war eine polnische Prinzessin.

12. – 14. Jahrhundert

burg diósgyör miskolc ungarn 02

Frohe Musikanten in die Burg Diósgyör

Die Burg (Vár in Ungarisch) kam im 12. Jahrhundert im Besitz der ungarischen Könige. Es diente als Königssitz (neben Buda, Visegrád und Zólyom), sowie ein Verlobungsgeschenk. Ludwig fügte ganz Miskolc mit Stegen und alle an, und wandelte sie in einem gotischen Palast.

Das goldene Zeitalter der Burg Diósgyör begann, als Ludwig von Anjou (auch als Ritterkönig bekannt) König von Polen wurde.

Umbau

burg diósgyör miskolc ungarn 03

Die restaurierten Rittersaal ist eine romantische Hochzeitslocation

Die Burg wurde von mehreren komplizierten Verteidigungsringen um den rechteckigen Innenhof umringt. Die Säle im Erdgeschoss dienten als Lager, während die obere Wohnräume wurden, und es gab eine Ritterhalle von 13 x 25 Meter (wo Sie übrigens heiraten können).

Wegen der unregelmäßigen Außenwall mit vier Ecktürmen, ähnelte die Burg Diósgyör einen römischen Castrum. Um ihn herum war ein 4 Meter tiefer Graben mit Wasser aus siedend heißen vulkanischen Quellen gefüllt.

Das erste Ende

burg diósgyör miskolc ungarn 04

Blick auf den Innenhof von einem der Türme, der Terrasse des Restaurants nach rechts

Die erste, die über die Burg Diósgyör schrieb, war Anonymus: “Árpád und seinen Hauptclanführer überquerten der Sajó Fluss, und ihr Lager war am Hejö Bach. Der Führer gab das Land zwischen Tapolca und der Sajó Fluss an Bönger, dem Vater von Bors, und gab ihm auch die Burg genannt Györ.”

Die erste Burg wurde wahrscheinlich aus Holz und Erde gemacht. Die würde 1241 während der Invasion der mongolischen Horden, von einem Nachkommen von Dschingis Khan geführt, zerstört.

Die heutige Burg wurde nach dem Abzug der Mongolen gebaut, und behielt seine Funktion als Hochzeitsgeschenk bis der osmanischen Invasion (1526).

Nach dem Abzug der mongolischen Horden, entschied sich König Béla IV, dass jeder Hügel in Ungarn ein Burg haben musste. Ban Ernye des Akos Stammes errichtete die ersten Steine Burg als Privatresidenz.

Im Jahr 1319 erhielt Dózsa Debreczeni, Fürst von Siebenbürgen, das Geschenk, das er wiederum im Jahr 1340 an die ungarische Krone gab.

Das späte Mittelalter

burg diósgyör miskolc ungarn 05

Mittelalterliche Gemälde und interaktive Präsentation (auch auf Deutsch) in der Burg Diósgyör

Durch die vier massiven Türme, Wassergraben mit vulkanischem Wasser, dem größten Ritterhalle der mittelalterlichen Mitteleuropa und den zweistöckigen Boden die den Türmen mit einander verband, schien Diósgyör unbesiegbar.

Die Burg wurde die beste und schönste Festung von Ungarn.

Krönung in Diósgyör

burg diósgyör miskolc ungarn 06

Ritterspiele in der Burg Diósgyör, wo der Henker Ihn einladen kann enthauptet zu werden

Das Bükk – Gebirge im Nordosten Ungarns war in jenen Tagen reich an Wildtieren. Die Burg war für ein paar Monate im Jahr der Lieblingsresidenz von König Ludwig und seine Mutter.

Der König vierte seiner Krönung zum König von Polen in die Burg Diósgyör und hielt Weihnachtsfeiern.

Wenn die Wände der Festung sprechen könnten, würden sie über die Ratifizierung des Vertrags von Turin im Jahre 1381 erzählen, womit der venezianische Krieg endete. Eine Bedingung des Vertrages war, dass Venetien jeden Sonntag und Festtag der Flagge des ungarischen Königs auf dem San Marco Platz flattert.

Jagd in Bükk

burg diósgyör miskolc ungarn 07

Jagdszene aus dem 14. Jahrhundert

Aufgrund der häufigen Verwendung des Burges, würde intensiv gejagt in was jetzt die Nationalpark Bükk ist. Im 14. Jahrhundert lebten dort außer Rehe, Kleinwild und Wildschweine, sogar Bären und Bisons.

Der König machte periodisch Ausflüge von der Burg in die Zemplén (an der slowakischen Grenze) um dort zu jagen von der Schlossturm. Jetzt können Sie von Pálháza mit den Loggern Zug 7 km im Wald gehen um Hotel Kőkapu zu sehen.

Burg der Königinnen

burg diósgyör miskolc ungarn 08

Auch der innere Teil der Burg ist schön renoviert

Nach dem Tod von Ludwig, die Burg Diósgyör bekam die Burg der Königinnen. Bis zu dem Moment das die ungaren die Schlacht gegen die Osmanen bei Mohács in 1526 verloren, war der Burg die Domäne von sechs aufeinanderfolgenden Königinnen. Auch Königin Beatrix, die Ehefrau von Renaissancekönig Mátyás Corvinus Hunyady, kam gern.

Während seiner Herrschaft Zeit wurde die Burg Diósgyör im Renaissance – Stil gekleidet. Es wurde das “Hochzeitskleid der Königin” genannt, weil sie es als Hochzeitsgeschenk bekam. Die “Madonna von Diósgyör” und viele in Renaissance Stil geschnitzte Steinfragmente erinnern diesen.

Der letzte Besitzer war Maria von Habsburg, der nach der Schlacht von Mohács ertrank.

burg diósgyör miskolc ungarn 09

Diósgyör hat seine eigene Schmiede

Nach Mohács wurde die Burg verstärkt. Bis 1596 besiegten die Türken die Ungarn bei Mezőkeresztes. Burg Diósgyör kam in türkischer Hand und lief im Niedergang nach ihrer Abreise im Jahre 1687.

Am Ende von 1600, gab es das jemals auf Französisches und Italienisches Modell gebauten Burg wenig mehr als eine Ruine. Nur die Landschaft veränderte sich nicht.

Der Sonnenuntergang in Diósgyör inspirierte der Dichter Sándor Petöfi bis das Gedicht “Sonnenuntergang”.

Renovierung

burg diósgyör miskolc ungarn 10

Diese anmutige Damen führen Ihn gern durch die Burg Diósgyör

Im Jahr 2014 wurde die Burg Diósgyör weihnachtlich nach umfangreichen Renovierungsarbeiten wieder eröffnet. Sie machen Bekanntschaft mit dem Hofleben aus der Zeit von König Ludwig.

Offensichtlich gibt es eine Rüstkammer und es gibt viele Festivals wie Turnieren, traditionelle Tanzfeste und Märkte im Stil von Ludwig.

In einem der Türme ist eine interaktive Präsentation auf den Bau und die Renovierung von dem Burg Diósgyör angeordnet. Komtessen im Kostüm zeigen Ihnen gern um. Hören Sie die Geschichten und Hofe klatsch und kosten Sie die Atmosphäre des Mittelalters.

Burg Diósgyör ist eine perfekte Tagesausflüg wenn im Urlaub in die Weinregion Eger – Tokaj. Die Burg hat sich nach der Renovierung zu einem Publikumsmagneten entwickelt. Es ist ein schönes und interessantes Urlaubsziel.

Seine Geschichte gibt auch ein Bild von der reichen und bewegten Geschichte Ungarns. Ein Besuch der Burg kann leicht mit Shopping in Miskolc kombiniert werden. Oder nehmen Sie die Schmalspurbahn nach Lillafüred.

Menu

Wenn Sie unsere Website besuchen, stimmen Sie mit der Verwendung von Cookies ein. Mehr Informationen

Ferienhausreinigungarn.de verwendet Cookies, um Funktionen für Social Media, Werbung und zur Analyse unseres Webseitenverkehrs bereitzustellen. Wir teilen nur Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Partnern für Social Media, Werbung und Analyse. Diese Partner können diese Informationen mit anderen Informationen kombinieren, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie basierend auf Ihrer Nutzung ihrer Dienste gesammelt haben. Sie stimmen unseren Cookies zu, wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen.

schließen