Such & Buch Ihr Ferienhaus in Ungarn





Szeged besitzt den Beinamen ‘Die Stadt, in der die Sonne immer scheint’. Die mehr als 2000 Sonnenstunden im Jahr machen aus Szeged eine farbenfrohe und warmherzige ungarische Stadt. Ein super Tagesausflug im Urlaub in Ungarn.

Pulsierendes Szeged

szeged ungarn 01

Szeged; Musterbeispiel von mediterran Ungarn

Szeged ist die ungarische Heimat der Pick Salami und der scharfen roten Paprika.

Es ist die letzte ungarische Stadt vor den Grenzen zu Rumänien und Serbien. Das klingt weit, aber diese bräusende Stadt ist über die M5 Autobahn keine Fahrtstunde von Jugenstilparadies Kecskemét entfernt.

Szeged ist die Hauptstadt der Provinz Csongrád und liegt an der Kreuzung der beiden Flüsse Tisza und Maros.

Tipps:

  • Stadtwanderung mit das Ungár-Mayer und das Reök Palóta.
  • Das Pick Paprika und Salami Museum.

Glück und Unglück

szeged ungarn 02

Die Ungár-Mayer palota ist ein einzigartiges Stück Architektur

Der Tisza und der Maros sind für Szeged Quelle für Glück und Unglück. 1879 trat die Tisza über die Ufer. Von den 5800 Häusern blieben nur 300 übrig.

Der ehemalige ungarische Premierminister Lajos Kossuth schickte den Einwohnern einen Brief mit der Botschaft: ‘Nur die Einwohner von Szeged können Szeged wieder aufbauen’.

Die Römer hatten an der Stelle, an der heute Szeged liegt, die Siedlung Parthiscum. Auch der Eroberer Attila der Hunne verweilte hier. Der Name Szeged wurde zum ersten Mal in einem Dokument aus 1183 des ungarischen Königs Béla III genannt.

Sie versüßen Ihren Urlaub in dieser Region absolut mit einem Besuch in dieser Stadt. Es ist sicherlich eine der schönsten Städte in der Umgebung und wahrscheinlich des ganzen Landes.

Historische ungarische Stadt

szeged ungarn 03

Szeged ist eine der bedeutensten kulturellen Städte Ungarns. Architektur spielt eine wichtige Rolle.

Für die Ungarn ist Szeged eine bedeutende Stadt. Bei der Eroberung im Jahr 896 zogen König Árpád und seine Männer hier über die Tisza.

Auch im 14. Jahrhundert war Szeged bedeutsam beim Herannahen der Türken. König Zsigmond rüstete die Stadt aus diesem Grund mit einer Stadtmauer aus.

Das Abkommen von Trianon von 1920 hatte große Auswirkungen für die Stadt. Die Universität von Koloszvár (Cluj in Rumänien) kam nach Szeged. In 1923 folgte der Bischofssitz von Temesvár (Timisoara).

Die Stadt mit Palästen

szeged ungarn 04

Der Reök Palast ist eine Kreation von Ede Magyar

Szeged ist die Stadt der Paläste. Die schönsten sind der Reök Palóta und der Ungár-Mayer Palóta. Beide sind schöne Beispiele des gewagten Sezessionsstils des Architekten Ede Magyar.

Der Reök Palota von Ede Magyar wurde als Hochhaus gebaut. Die Fensterläden, die Blumen und die Blätter in den Mauern schaffen einen eigenen Stil und eine besondere Atmosphäre.

Der Sezessionsstil des Gebäudes ist eine nüchterne Form des Jugendstils. Reök ist eines der schönsten Gebäude, die Ede Magyar je entworfen hat.

Die hellen und bunten Stil der Sezession ist ein gutes Beispiel für den kulturellen Reichtum im Land der Magyaren.

Ungár-Mayer Palóta

szeged ungarn 05

Die Kuppel des Ungár-Mayer Palastes

Auch der Ungár-Mayer Palóta ist ein schönes Beispiel von Magyars Arbeit: eine halbnackte Frau aus Zinn umarmt die Kuppel des Palastes. Es scheint, als ob sie einen Kreis um die Stadt zieht.

Die Architektur die Sie hier bewundert können, werden Sie selbst in der ungarischen Hauptstadt Budapest nicht finden.

Széchenyi Tér ist der zentrale Platz. Alte Platanen, Linden und Tannen werfen ihre langen Schatten über die Statuen und Teiche.

Die Seufzerbrücke

szeged ungarn 06

Die Seufzerbrücke wurde gebaut für Kaiser Franz Joseph

An dem Széchenyi Platz steht das Rathaus. Dies ist ein neobarokkes Gebäude von 1799. Im Dach lassen sich die türkischen Einflüsse in Szeged deutlich erkennen.

Die Seufzerbrücke verbindet die beiden Rathausgebäude miteinander. Die Brücke ist ein Replikat der Venitianischen Brücke mit demselben Namen.

Die Seufzerbrücke wurde für die Königstage 1883 gebaut. Kaiser Franz Josef kam zu Besuch und musste leicht vom einen zum anderen Gebäude laufen können.

Gerüchten zufolge heimlich seine Geliebte zu besuchen.

Die Votievkirche und Dömötör Torony

szeged ungarn 07

Die Votievkirche auf dem Domplatz

Die neo-romanische Votievkirche auf dem Domplatz wurde zwischen 1913 und 1939 erbaut. Während des Festivals von Szeged im Juli und August ist die Kirche Schauplatz für Opern und Ballettvorstellungen.

Man beschloss die Votievkirche auf dem Domplatz zu bauen. Nur der Turm war für einen Abriss zu stabil und somit sticht der Dömötör Torony nun von der Votievkirche heraus.

Das Heldentor

szeged ungarn 08

Das Heldentor

Im Zentrum von Szeged zeigt das Heldentor großartige Steinarbeiten von Soldaten, die den 1. Weltkrieg nicht überlebten.

Die prächtigen Steinarbeiten geben das Grauen des Krieges bestechend wieder.

Pick Salami und Paprikamuseum

szeged ungarn 09

Eine ungarische Spezialität: Pick Salami

Wenn es 2 Dinge gibt, die Ungarn in der Welt berühmt machen, dann sind es Salami und Paprika. Das Pick Salami und Paprikamuseum in Szeged ist das Mekka für Liebhaber von beidem.

Paprika kam mit Kolumbus nach Europa und über die Türken erreichte die Pflanze auch Ungarn.

Die schwarzen Böden und die Überschwemmungsgebiete der Flüsse rund um Szeged sind ein idealer Nährboden für diese gepfefferte Leckerei. Im Pick Salami und Paprikamuseum lernen Sie alles über die Paprika und die Gerichte, in denen sie verwendet wird.

Die beste Salami der Welt

szeged ungarn 10

Das bekannteste Museum von Szeged: Das Pick Salami und Paprikamuseum

Die günstige geographische Lage von Szeged sorgt für gesunde und gut genährte Schweine. Sie bilden die Basis für die beste Salami der Welt.

Das Geheimnis hinter dem Produktionsprozess wird genauso gut gehütet wie das Rezept von Coca Cola. Die Leidenschaft für das Handwerk, geheime Kräuter und spezielle Räucher- und Reifungsprozesse machen die Salami zu einer Delikatesse.

Sie können sie im Pick Salamimuseum probieren.

Klauzál Tér

szeged ungarn 11

Klauzál Tér mit der Virág Csukrászda

Auf den Zugangswegen zur Klauzál Tér werden Sie durch fröhliche Figuren begrüßt. Es  ist ein mediterraner und gemütlicher Platz.

Ein idealer Fleck, um ein wenig zu verschnaufen. Beim Virág Csukrászda essen Sie die beste Torte der Stadt.

Móra Ferenc museum

szeged ungarn 12

Móra Ferenc Museum

Im Móra Ferenc Museum sehen Sie eine Bilderausstellung, Bauernmöbel aus der Provinz Csongrád und fast 300 Gegenstände aus Bronze und Silber aus einem Grab.

Ferenc Móra war Schriftsteller, Journalist und Museumsdirektor. Er starb 1934 im Alter von 54 Jahren.

Mediterran gemütlich und mit warmblütigen Menschen sind die Schlüsselworte dieser zweiten südlichste Stadt des Landes. Der italienische Stil Atmosphäre, wird durch keine andere Stadt in der Urlaubsregion Puszta & Theiss-See übertroffen.

Menu

Wenn Sie unsere Website besuchen, stimmen Sie mit der Verwendung von Cookies ein. Mehr Informationen

Ferienhausreinigungarn.de verwendet Cookies, um Funktionen für Social Media, Werbung und zur Analyse unseres Webseitenverkehrs bereitzustellen. Wir teilen nur Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Partnern für Social Media, Werbung und Analyse. Diese Partner können diese Informationen mit anderen Informationen kombinieren, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie basierend auf Ihrer Nutzung ihrer Dienste gesammelt haben. Sie stimmen unseren Cookies zu, wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen.

schließen