Such & Buch Ihr Ferienhaus in Ungarn





Der Balaton Hochland Nationalpark ist ein Naturschutzgebiet an der Nordseite des Plattensees. Der Balaton ist ein See im westen Ungarns. Es hat eine Fläche von 592 km², es ist der größte See in Mitteleuropa.

Lage von Balaton Hochland

balaton-hochland-nationalpark-ungarn-01

Der Büffel Baden im Büffelreservat Kápolnapuszta

Der Balaton Hochland National Park (Balaton Felvideki Nemzeti Park) am Plattensee im Westen Ungarns. Der Park erstreckt sich entlang der nördlichen Ufer des Plattensees und ist leicht zu besuchen.

Wichtige Teile des Parks sind:

  • Das Arboretum und die Abtei in Zirc
  • Die Burg in Sümeg
  • Die Basaltfelsen der Hegyestű
  • Die Halbinsel Tihany
  • Die Höhlen von Tapolca
  • Die Ruine der Burg von Szigliget
  • Der Büffel Reserve Kis-Balaton

Der Balaton

balaton-hochland-nationalpark-ungarn-02

Der wichtigste Teil des Balaton Hochland Parks ist natürlich der Balaton

Der Balaton ist ein großer länglicher See, wo im Sommer viele Touristen kommen. Das Nordufer ist besser geeignet zum gleich Schwimmen, während das Südufer mit Familien mit kleinen Kindern sehr beliebt ist, weil das Wasser flach ist.

Weil das Wasser im Durchschnitt nur etwa 3 Meter tief, ist es schnell warm und schön zu schwimmen. Im Sommer findet in Zamárdi die immer beliebter werdenden Balaton Sound Music Festival statt.

Arboretum und Abtei von Zirc

balaton-hochland-nationalpark-ungarn-03

Die Abtei mit dem Arboretum in Zirc sind ein Highlight

Im Arboretum in Zirc sind schöne Bäume, Pflanzen und Sträucher aus 5 Kontinenten zu finden. Es ist ein schöner Ort, um zu laufen und ein Stück Natur zu erblicken. Darüber hinaus, im Sommer ist es kühl.

Besonders besuchen Sie die Abtei aus dem 12. Jahrhundert. Das Arboretum ist nicht so groß, aber für die Liebhaber von Pflanzen und Bäumen gibt es viel zu entdecken.

Die Burg in Sümeg

balaton-hochland-nationalpark-ungarn-04

Herrliche Aussicht von der Burg Sümeg

In Sümeg ist ein schönes Schloss zu finden, wo viel Geschichte zu entdecken ist. In der Vergangenheit war die Burg von Sümeg von militärische Bedeutung im Kampf gegen die Türken.

Nicht nur das Schloss, sondern auch wegen die Aussicht ist es ein Besuch wert. Das Schloss befindet sich in einiger Entfernung vom Balaton, aber ist es auf jeden Fall wert.

An den Wochenenden im Sommer werden regelmäßig Ritterspiele mit Schwert- und Keulekämpfen organisiert so Reitwettbewerben mit Speerkämpfen.

Die Basaltfelsen von Hegyestű

balaton-hochland-nationalpark-ungarn-05

Die Basaltfelsen von Hegyestű sind einzigartig in der Welt

Diese besonderen Basaltfelsen von Hegyestű haben ihren Ursprung in einem ehemaligen Vulkan. Die Basaltfelsen sind beeindruckend zu sehen, weil Sie so lange aufbewahrt geblieben sind.

Auch von hier aus haben Sie einen schönen Blick auf den Balaton. Ein Besuch dieser massiven Granitproben ist eine schöne Erfahrung während Ihres Urlaubs.

Wie bei Szigliget erhalten Sie eine gute Idee der Urkräfte die hier jemals ungestört ihren Weg haben könnten.

Die halbinsel Tihany

balaton-hochland-nationalpark-ungarn-06

Die Abtei von Tihany ist zweifellos an einer der schönsten Flecken des Plattensees

Tihany ist eine vulkanische Beule im Plattensee. Der Balaton ist an seiner schmalsten an diesem schönen Stück Natur.

Besuchen Sie die Vulkankegel und den über den Balaton überragenden Abtei. Tihany ist beliebt bei Wanderern und Radfahrern und natürlich gibt es viele Cafés und Tavernen mit Blick auf den See.

Vom Hafen aus kann man mit der Fähre auf die andere Seite.

Die Höhlen von Tapolca

balaton-hochland-nationalpark-ungarn-07

Schleichgang in den Höhlen von Tapolca

In Tapolca gibt’s schönen Höhlen, die Sie mit dem Ruderboot besuchen können.

Das System besteht aus vielen Passagen mit klarem Wasser, die versehentlich von jemandem, der für eine Quelle suchte entdeckt wurden. Die Höhlen von Tapolca und den See etwas weiter, sind einen schönen Tagesausflug während Ihres Urlaubs in diesem Teil von Ungarn.

Sie erlangen es natürlich nicht gegen die Höhlen von Aggtelek.

Die Ruine der Burg von Szigliget

balaton-hochland-nationalpark-ungarn-08

Szigliget ist ein markanter Besuch im Balaton Hochland

Die Burgruine von Szigliget wurde im 13. Jahrhundert auf einer strategisch günstigen Lage am Plattensee gebaut.

Zum Zeitpunkt der Konstruktion war Szigliget noch eine Insel, aber heutzutage kann man einfach mit dem Auto hin fahren. In der Nähe der Ruinen ist ein ausgezeichnetes Restaurant.

Im Bild sehen Sie einen der vulkanischen Felsvorsprüngen auf der Nordseite des Plattensees. Insgesamt gibt es davon zwölf in Balaton Hochland.

Die Büffelreserve von Kis-Balaton

balaton-hochland-nationalpark-ungarn-09

Buffalo in der Reserve im Süden des Balaton Hochland Nationalparks

Im Naturschutzgebiet Kapolnapuszta am Kis-Balaton, ein kleiner See, sind neben Büffel viele Vögel zu finden.

Sie können durch die Gegend laufen, sondern auch ein Ausflug mit einem Führer ist möglich. Wenn Sie Glück haben, baden den Büffel im Schlammbad.

Während einer Wanderung durch dieses Gebiet empfehlen wir einen Besuch in Herend und im Porcelanium Museum.

Wenn Sie unsere Website besuchen, stimmen Sie mit der Verwendung von Cookies ein. Mehr Informationen

Ferienhausreinigungarn.de verwendet Cookies, um Funktionen für Social Media, Werbung und zur Analyse unseres Webseitenverkehrs bereitzustellen. Wir teilen nur Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Partnern für Social Media, Werbung und Analyse. Diese Partner können diese Informationen mit anderen Informationen kombinieren, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie basierend auf Ihrer Nutzung ihrer Dienste gesammelt haben. Sie stimmen unseren Cookies zu, wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen.

schließen